Viper

 

Theater Basel, 1999

Medialounge, Viper Festival für neue Medien

Die Medialounge ist sowohl Raum, wie Konzept für die Auseinandersetzung mit den neuen Medien. Für den individuellen Konsum am Bildschirm im Büro oder zu Hause konzipiert, erhalten Internet- und CD-ROM-Arbeiten hier eine kommunikative Umgebung.

Gestaltet von den jungen Basler (Innen-)Architekten und Designern GINGER architekturprodukte (Christophe Scheidegger) und Patrick Zulauf, steht die Medialounge, als eine Mischung aus Infothek, Ausstellung und Erlebnisraum, den Festival-BesucherInnen zur individuellen Information und Rezeption offen.

 

DSCN0492

Neben Installationen, werden an verschiedenen Computerterminals die ausgewählten CD-ROM- und Internet-Projekte zum Thema QUICK TIMES und die digitalen Arbeiten von Schweizer MedienkünstlerInnen im Rahmen der Schweizer Werkschau präsentiert.

Zusätzlich zu den Wettbewerb-Präsentationen in den Kinos stehen in der Videothek Visionierungskassetten zur Verfügung, um Arbeiten nochmals zu sehen oder Versäumtes nachzuholen. Die Videothek verfügt auch über eine sorgfältige Auswahl an prämierten Film- und Video-Arbeiten von verschiedenen, europäischen Partnerfestivals (Videogalerie).

In einer offenen Workstation erhalten die Besucherinnen einen direkten Einblick in die Entstehung von viper.web.tv.

DSCN0476DSCN0465

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s